EINLEITUNG

In Juan Antoni Torrens Bauza verpflichten wir uns, die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen, und wir übernehmen unsere Verantwortung mit äußerster Sorgfalt hinsichtlich der Sicherheit der Informationen unserer Kunden. Wir werden klar und transparent sein, welche Informationen wir erhalten und was wir mit diesen Informationen tun werden.
Diese Richtlinie legt Folgendes fest:

  • Welche personenbezogenen Daten erheben und behandeln wir in Bezug auf Sie als Kunde und Ihre Nutzung unserer Website, unserer mobilen Anwendungen und unserer Online-Dienste.
  • Woher bekommen wir diese Daten?
  • Was machen wir mit diesen Daten?
  • Wie wir sie aufbewahren.
  • Wem wir diese Daten übermitteln / offenlegen.
  • Wie wir mit Ihren Datenschutzrechten umgehen.
  • Und wie wir die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den Allgemeinen Datenschutzbestimmungen (RGPD) erhoben und verarbeitet.

VERANTWORTUNG FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich: Identität: Juan Antoni Torrens Bauza – NIF: 43126369N Postanschrift: Avenida de La Albufera, 16, 07440 Playa de Muro, Balearische Inseln Telefon: 971890483 E-Mail: hola@testdifferent.es

WAS ERHALTEN WIR PERSÖNLICHE DATEN?

Unter „personenbezogenen Daten“ verstehen wir alle Informationen, die mit Ihnen in Verbindung stehen, um Sie zu identifizieren, wie Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihre Zahlungsinformationen und Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Website.
Im Einzelnen können wir die folgenden Informationskategorien erhalten:

  • Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nummer und Informationen des Passes oder eines anderen anerkannten persönlichen Ausweisdokuments sowie Kredit- / Debitkartendaten oder andere Zahlungsinformationen.
  • Erweiterte Informationen wie Name, Nationalität, Geburtsdatum, Geschlecht und Nummer, Ablaufdatum und Land der Ausstellung Ihres Passes oder Personalausweises.
  • Geschichte der Vertragsjobs
  • Informationen zu Ihren Einkäufen der Produkte und Dienstleistungen unserer zuverlässigen Partner.
  • Informationen über Ihre Nutzung unserer Website und / oder unserer mobilen Anwendung.
  • Die Kommunikation, die Sie mit uns austauschen oder uns per Brief, E-Mail, Chat-Service, Anrufe und soziale Netzwerke weiterleiten.

WARUM, WARUM UND WIE VERWENDEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

Gemäß 37 der Verordnung (EU) 2016/679 besteht keine Verpflichtung, einen Datenschutzbeauftragten zu haben. In Juan Antoni Torrens Bauza behandeln wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Dienstleistungen zu erbringen und / oder die von Ihnen unter Vertrag genommenen Produkte über unsere Website zu verkaufen und die Bereitstellung von Informationen und die kommerzielle Erkundung zu verwalten. Um Ihnen Dienstleistungen anbieten zu können, die Ihren Interessen entsprechen, erstellen wir ein kommerzielles Profil, basierend auf den bereitgestellten Informationen. Auf der Grundlage dieses Profils werden keine automatisierten Entscheidungen getroffen.
Ihre Daten können für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen: Wir verwenden Ihre Informationen, um die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen bereitzustellen.
  • Kontaktieren Sie Sie im Falle einer Änderung des vertraglich vereinbarten Dienstes: Wir senden Ihnen Informationen zu den von Ihnen gewünschten Diensten und zu Änderungen dieser Dienste. Diese Mitteilungen sind nicht zu kommerziellen Zwecken und es besteht keine Möglichkeit, den Erhalt dieser Nachrichten einzustellen.
  • Überprüfung / Überprüfung der Kreditkarte oder einer anderen Zahlungskarte: Wir verwenden Ihre Zahlungsinformationen zu Buchhaltungs-, Rechnungs- und Prüfzwecken sowie zur Erkennung und / oder Verhinderung betrügerischer Aktivitäten.
  • Verwaltungs- oder rechtliche Zwecke: Wir verwenden Ihre Daten, um statistische und Marketinganalysen durchzuführen, Systeme zu prüfen, Kundenumfragen durchzuführen, Wartungs- und Entwicklungsvorgänge durchzuführen oder Streitigkeiten oder Ansprüche zu lösen. Beachten Sie, dass wir die Erstellung von Datenprofilen basierend auf den Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, durchführen können, um statistische und Marketinganalysen zu entwickeln. Jegliche Profilierungsaktivitäten werden nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung und nach besten Kräften durchgeführt, um sicherzustellen, dass alle Daten, auf denen sie basieren, korrekt sind. Indem Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir sie zur Durchführung von Profilierungsaktivitäten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie verwenden.
  • Gründe für Sicherheit, Gesundheit, Verwaltung und Prävention / Aufdeckung von Straftaten: Wir können Ihre Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen Regierungsbehörden oder Sicherheitskräften zur Verfügung stellen.
  • Kommunikation mit dem Kundenservice: Wir verwenden Ihre Daten, um unsere Beziehungen zu Ihnen als Kunden zu verwalten und um unsere Dienstleistungen und Ihre Erfahrung mit uns zu verbessern.
  • Marketing: Von Zeit zu Zeit werden wir Sie über elektronische Kommunikation kontaktieren, um Sie über Promotions und ergänzende Produkte zu informieren. Sie haben jedoch die Möglichkeit, diese Mitteilungen zum Zeitpunkt der Buchung anzunehmen oder abzulehnen. In allen elektronischen Mitteilungen, die wir Ihnen senden, haben Sie auch die Möglichkeit, anzugeben, dass Sie unser Direktmarketing nicht mehr erhalten möchten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann behandeln, wenn wir rechtliche Grundlagen dafür haben. Die rechtlichen Grundlagen hängen von den Gründen ab, aus denen wir sie erhalten haben und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden müssen.
Wir können Ihre persönlichen Daten auch aus einem oder mehreren der folgenden Gründe behandeln:

  • einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen
  • weil Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden (zum Beispiel für Marketingzwecke).
  • um unsere berechtigten Interessen in unserem Betrieb zu befriedigen (z. B. für administrative Zwecke).

Nur Kinder über 16 Jahre (inklusive) können ihr eigenes Einverständnis geben. Für Kinder unter diesem Alter ist die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten des Kindes erforderlich.
Wir werden Ihre Daten nicht länger als unbedingt notwendig aufbewahren, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie behandelt werden. Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist berücksichtigen wir die Menge, Art und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, die Zwecke, zu denen wir sie behandeln, und ob wir diese Zwecke auf andere Weise erreichen können.
Wir müssen auch die Zeiträume berücksichtigen, in denen die Aufbewahrung personenbezogener Daten erforderlich sein kann, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. in Bezug auf Ansprüche) oder um Beschwerden oder Fragen zu klären und unsere rechtlichen Rechte im Schadensfall zu schützen.
Wenn wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr benötigen, werden wir diese sicher löschen oder vernichten. Wir werden auch überlegen, ob wir im Laufe der Zeit die personenbezogenen Daten, die wir verwenden, reduzieren können und wie wir dies tun können, und ob wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren können, so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung treten können oder Sie identifizieren können Informationen ohne vorherige Ankündigung.

SICHERHEIT IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Bei der Speicherung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten sowie bei deren Schutz vor versehentlichem Verlust, Beschädigung oder Zerstörung halten wir strikte Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sind mit der SSL-Technologie (Secure Socket Layer) geschützt. SSL ist das branchenübliche Verfahren zum Verschlüsseln von persönlichen Daten und Kreditkarteninformationen, damit diese sicher über das Internet übertragen werden können.
Wir können Ihre Daten für die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke an vertrauenswürdige Dritte weitergeben. Wir fordern, dass alle Dritten über geeignete technische und betriebliche Sicherheitsmaßnahmen verfügen, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß The RGPD zu schützen.

WIE SIND IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

Das Unternehmen garantiert die Vertraulichkeit personenbezogener Daten. Unbeschadet dessen geben die Gesellschaft und / oder das Unternehmen den zuständigen Behörden die personenbezogenen Daten und andere Informationen offen, die sich in ihrem Machtbereich befinden oder über ihre Systeme zugänglich sind und gemäß den für diesen Fall geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften erforderlich sind. Die personenbezogenen Daten können in den Dateien, die sich im Besitz von Juan Antoni Torrens Bauza befinden, auch nach den formalisierten Beziehungen über die Website des Unternehmens ausschließlich für die oben genannten Zwecke und in jedem Fall während der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert werden zur Verfügung gestellt, zur Verfügung der Verwaltungs- oder Justizbehörden.
Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, außer der gesetzlichen Verpflichtung. Es gibt keine Prognose für die Datenübermittlung in Drittländer. Angemessene Entscheidungen, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE

Unter bestimmten Umständen haben Sie laut Gesetz das Recht:

  • Erkundigen Sie sich nach Informationen darüber, ob wir persönliche Informationen über Sie haben und wenn ja, um welche Informationen es sich handelt und warum wir sie haben oder verwenden.
  • Beantragen Sie den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (Anforderung, die allgemein als „Zugangsanfrage für den Interessenten“ bezeichnet wird). Auf diese Weise können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie haben, und überprüfen, ob wir sie rechtmäßig behandeln.
  • Fordern Sie die Korrektur der persönlichen Daten an, die wir über Sie haben. Dadurch können Sie unvollständige oder falsche Informationen, die wir über Sie haben, korrigieren.
  • Beantragen Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten. Auf diese Weise können Sie uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu löschen, wenn keine anderen legitimen Gründe vorliegen, um sie weiter zu behandeln. Sie haben auch das Recht, uns zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu löschen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben (siehe nächster Abschnitt).
  • Widersetzen Sie sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese Behandlung auf unseren berechtigten Interessen (oder denen eines Dritten) beruht und wenn sich in Ihrer speziellen Situation etwas befindet, das Sie der Behandlung auf dieser Grundlage widersetzen möchte. Sie haben auch ein Widerspruchsrecht, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke behandeln.
  • Einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich der Erstellung von Profilen, entgegen zu treten, das heißt, wir unterliegen keiner automatisierten Entscheidungsfindung unter Verwendung Ihrer persönlichen Daten oder der Erstellung eines Profils über Sie.
  • Beschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beantragen. Auf diese Weise können Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzustellen. Zum Beispiel, wenn Sie möchten, dass wir Ihre Genauigkeit oder den Grund für die Behandlung ermitteln.
  • Beantragen Sie die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Sie oder einen Dritten in elektronischer und strukturierter Form (allgemein als Recht auf „Datenportabilität“ bezeichnet). Auf diese Weise können Sie die Daten, die wir über Sie haben, in elektronischer Form zur gemeinsamen Nutzung verwenden und Ihre Daten in elektronischer Form zur gemeinsamen Nutzung an Dritte übertragen.
  • Widerruf der Zustimmung In den begrenzten Fällen, in denen Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung für diese bestimmte Behandlung zu widerrufen. Sobald wir eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr für den Zweck oder die Zwecke verarbeiten, den Sie ursprünglich akzeptiert haben, es sei denn, wir haben eine andere legitime Grundlage, um dies gemäß den gesetzlichen Bestimmungen fortzusetzen.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich per Post oder Post an unseren Manager: Identität: Juan Antoni Torrens Bauza – NIF: 43126369N Postleitzahl: Avenida de La Albufera, 16, 07440 Playa de Muro, Balearische Inseln Telefon: 971890483 E-mail: hola@testdifferent.es, in beiden Fällen eine Fotokopie der DNI des Kunden.
Sie müssen keine Gebühr zahlen, um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder um von einem anderen Ihrer Rechte Gebrauch zu machen). Wenn Ihre Zugangsanfrage unbegründet oder übermäßig ist, können wir Ihnen jedoch eine angemessene Gebühr berechnen. Wenn dies nicht der Fall ist, können wir es auch ablehnen, Ihre Anfrage zu erfüllen.
Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen anfordern, um uns bei der Bestätigung Ihrer Identität zu unterstützen und Ihr Recht zum Zugriff auf die Informationen (oder zur Ausübung anderer Rechte) zu garantieren. Dies ist eine weitere geeignete Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht auf Erhalt haben.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Unsere Datenschutzrichtlinie unterliegt regelmäßigen Änderungen. Alle Änderungen werden Ihnen mittels einer E-Mail oder einem Hinweis auf unserer Website mitgeteilt.